Schade, wäre ja zu schön!

Wollte die Vergangenheit in Blogform schreiben, als hätte es damals, das Jetzt schon gegeben, das wir jetzt haben.
Mit Computer, Web und Blog.
Zukunft ist Vergangenheit kommender Gegenwart.
Gegenwart ist der flüchtige Augenblick.
Es wir übertrieben damit umgegangen.
Vergangenheit sollte nicht so stiefmütterlich vernachlässigt werden!

Der Papst meint: ihr könnt mich mal alle! wenn er meint: sorry, but forgive us! and he mean: WIR werden alles tun, damit es in Zukunft nicht mehr geschieht – das heißt er tut nichts, er kann sich auf’s WIR verlassen, dass sich NICHTS tut!!!

Die „chemische Kastration“ ist für jeden an Hormonstörungen leidenden, sicherlich finanzierbar!
Aber ich weiß, dass Menschen ab etwa 26jährig erwachsen sind, dann dürften die Hormon-Probleme nicht mehr bestehen, dann ist es nur noch ein Wille, der eben will, dass die Tochter gefickt wird oder das zweijährige Mädchen von der Nachbarin, der Cousine oder dem Kumpel seine Tochter.

Menschenrechte für Verbrecher, Mörder und Kinderficker – tolles Europa!

Polen hat nur die Bevölkerung beruhigt – helfen tut es nichts bis garnichts.
Es fallen die organisierten Kinderficker und Inzestler doch nicht auf, desweiteren sind sie unser Staat, unsere Ämter, unsere Polizei, unsere Ökos und Anthroposophen, unsere lieben Esoteriker und Lehrer/Erzieher, Pädagogen …

Kathedrale!
eine Organisation, welche um ein vielfaches stärker wurde, durch die Wende bzw. durch das Einschleusen von „1000 Westagenten von Wladimir Putin“ in den Bundesverfassungsschutz.
Putin ist was der arme Tropf Alexander Walterow Litwinenko in der kleinsten Zeitung der Welt veröffentlichte, ein Kinderkiller!
aber Litwinenko war nur ein Miterpresser einer anderen Person!
P52 erpresste mit diesem Artikel von M35 mindestens 40Milliarden EUR!
dies ist nicht viel!!!
dass der dann unbrauchbare vernichtet wird ist selbstverständlich – nur dieses Mal nicht durch Putin!

Wie heißt der dipl bau ing Oberholz mit vornamen?
er ist in Insbruck geboren
war Manager/Ing für Siemens (hatten 64000 WE in München ~1981)
war Baustadtrat von Landau/Pfalz wurde wegen Veruntreuung von über DM3,2Millionen,- für mind 14Jahre verknackt – bei guter Führung nach neun Jahren wieder draußen – Herbst’84 bis 1993 – es kam für ihn besser, sein Verbrecherkumpel Walcuch und seine Freundin für die er im Knast saß erpressten eine Person, welche ihn amnestieren konnte, dadurch konnte er schon Juli 1987 oder 1988 in die DDR umziehen, dort adoptierte er seiner Freundin (s.o.) Enkel, als ihren gemeinsamen Sohn, dessen leiblicher Vater W. Putin heißt, bei der Zeugung ist eine der drei Mädchen verstorben. 1995 in den USA adoptierte er „seinen“ großen Sohn. Der dipl bau ing ist seit spätestens 2006 in berlin nur noch Diplom Taxifahrer und macht gewisse Verbrechen, „Anleitung zur Körperverletzung“ insbesondere für „ende Mai 1989 geborene“ am 22.8.2007 in der Pappel Alle /Prenzlauer Berg/Berlin, welche zudem einen so seltenen Jeep fahren, dass man diese Person schon aus Mitleid erschießen müßte – aber vielleicht möchte Luise Unterweger ihren leiblichen Vater mal kennen lernen.

Aber er ist nur ein kleiner Sklave.

Hier die amüsanteren Gesichter:
Berliner Polizist Böhmer, ex-Stasi-General, seit über 25 Jahren Sicherheitschef der Kathedrale (hatte damals Glatze, letztes Jahr hatte er lange blonde Haare), ist mit seinem Verbrecher-Polizei-Kollegen Mehl über den Verfassungsschutz zu diesem Wunderjob gekommen,
Böhmer ist mit Sandra Arnold *’78 liiert
Walcuch mit Cordula Arnold *’73 !!!
Mehl mit Prizibilla *’72
Bullen und Ärztinnen.
Mit Ziehkindern, die nicht wirklich so mit ihnen zusammen passen.

Kurze Einführung in die Fortpflanzungsgenetik:
Wenn eine Frau Kinder bekommt, erhalten diese ihre Mitochondrium-RNA;
Bei Vätern wird das Y-Chromosom auf die Söhne vererbt.
Allerdings kann auch genauer hingeschaut werden, man kann heut zu tage, feststellen ob es sich um Inzest handelt und ob der „Vater“ mehr ist als nur der Bruder der leiblichen Mutter und somit die andere eine illegale Adoptivmutter ist.
Oder dass die „Mutter“ eben viel eher die Ururoma ist und der „Vater“ mit dem Kinde keinerlei Verwandtschaft hat!

vermutlich werden diese drei Frauenzimmer demnächst umgebracht oder werden dabei erwischt wie sie scheinbar ganz offensichtlich ihre Kinder ermordet haben.
Beispiele gab es Okt und Nov 2007, diese existieren noch in der Husemann- Klinik in Buchenbach bei Freiburg i.Br.! es wurde nur für diese Erstpatientinnen, diese neue Klinik errichtet – ab April/Mai 2007 – sehr schnell. Normalerweise gibt es keine Forensik bei Anthroposophen, denn anthroposophische Frauen töten nicht ihre Kinder! es waren auch nicht ausschließlich Waldorftussies, aber es ist nicht so einfach, sich von guten Nutten und Nuttentrainerinnen zu trennen, sonst hätte man sie auch verunfallen können!!!

Viel Spaß beim beobachten!

jetzt hattet ihr euer Vergnügen, dann schaut mal zu
netzwerkB :