Warum sind beim Verschließen noch die Tags zu sehen? Und die etablierte Zwischenzeit, ist ausschließlich eine Pause. Muß mir wieder Word besorgen. Will in kürzeren, verständlicheren Artikeln schreiben. Reihenfolge. Nicknames bei Namensmangel. Biographieblog. Biographie-homepage. Wut im Zaum halten, sonst Punktet der Feind. HP-Erstellung lernen.

Verarschung von Kindern wird in der BRD gefördert.

Die BRD fördert den Betrug von Kindern durch die Anmeldetechnik von Neugeborenen:

Nach einer Geburt geht Beispielsweise der „Opa“ den Zettelkram beim Standesamt erledigen.

Bis 1955 war dies vielleicht noch akzeptabel.

Bis 1975 vielleicht in strukturarmen Gebieten – in der Provinz.

Aber ab 1960 hätte man gut daran getan eine genetische Meldung einzuführen.

Bitte nicht nur das Y-Chromosom beachten, denn so kann jeder Schotte zum „Opa“ der „Niedersachsen“ erklärt werden.

Kindern pflegeleichte Kinderficker-papas und -opas unterjubeln, damit sie ordentlich durchgefickt, entkrampft (nach Otto Mühl und Andreas Schlothauer {letzterer nur den vorgenannten in den Knast brachte, um sich das Friedrichshof-Vermögen unter den Nagel zu reißen – den Opfern half er nicht; es ist auch nicht zu helfen; selbst unsere Bundesregierung empfielt den Opfer/Überlebenden von schweren Traumata diese Mental zu verarbeiten – dem lieben sozialen Frieden wegen}) und im organiserten Verbrechen eingebaut werden können.

Inzeßt als Gentherapie.

Inzeßt als Erpressungsmöglichkeit der Mütter, sich selbst und ihre Kinder der Prostitution preiszugeben. 

Inzeßt noch eine Strftat?

Förderung von Inzeßt – juristische Verfahrensweise?

–^^—°°°°__

Wozu CIA-Flüge?

Es gibt doch Psychiatrien um Leute verschwinden zu lassen!

In der Bundesrepublik Deutschland werden Frauen, welche dem Eindruck nach (der Hilfskräfte/Polizei) ihre „eigenen“ Kinder tötenten nicht vernommen, da der „falsche Arzt“ die vermeintlichen Täterinnen, als vernehmungsunfähig deklariert.

Wenn eine plötzliche Zunahme solcher Vorfälle in Herbst 2007 zu verzeichnen war empfielt es sich die Todesopfer und die vermeintlichen Täterinnen auf deren Verwandschaftlichkeit zu überprüfen!

Es könnte ein „423-Einsatz“ der Securitate gewesen sein!!! 

Wenn nun die Psychopharmaka „Meth“ enthalten, können diese Frauen noch drei bis zehn Monaten als aussageunfähig entlassen und von den mitverarschten Angehörigen als Schwerstpflegefälle bis zu deren Tod umsorgt werden.

Weshalb soll eine Mutter ihr Nesthäckchen (neunjährig) und ihren Ziehsohn (11jährig) ermorden, nur weil der Bumsfreund verschwindet?

Warum zieht eine Mutter in ein neues Haus (etwa 25km) weg und tötet dort vornehmlich ihre männlichen (Zieh)kinder?

Lautet der Auftrag des Sektengurus oder der Gouvernante:

Gebt dem Echtvater keine Kinder unter 13jährig – denn die könnten sich noch an ihn als Vater gewöhnen?

Wenn die Gouvernante meint, daß sie durch den Sohn welcher Bulle ist, geschützt sei, falls der Guru ausrastet – ist dies eine Selbstverarschung.

Mein Kindermädchen Patrizia (die Gouvernante) will nicht mit mir sprechen.

Ihre zu mir Skript-Verhältnis-Time-Line:

~1973 Jan. ihr Negersohn wird geboren, inzwischen sieht er nur noch wie „ein Halbblut aus dem Mittleren Westen“ aus, daher kann sein leiblicher Vater nicht der Pilot aus Westafrica (Cote d’Ivore; Abi in Freetown, Liberia; März 1978 mit über 3000km/h gegen eine Felswand nordwestlich von Andorra geflogen – Unachtsamkeit/Übungsflug von karriere-geilen Piloten der Französischen Luftwaffe; hat sein europäisches Häuschen in/bei Dijon und dort in der Nähe von Oldtimer-Liebhabern gepflegt seinen roten Doppeldecker) .

~17.Nov.1980 besucht sie mich aus der DDR kommend in Island mit vielen Freundinnen aus Ost und West, sowie deren Töchtern und Enkelinnen – welche größten Teils schon meine mir vorenthaltend-entwedeten Töchter und Inzeßt-Enkel-Töchter waren!

Ihr persönliches Resultat:

~17.Aug.1981 eine Tochter, welche im Oktober 1985 schon ganz vernarrt darauf war von Wladimir Putin geschwängert zu werden: ~Ende Juni 1986: vier Töchter und einen Sohn!

~Mitte bzw Ende Sept.1983 Landau/Pfalz: General-Andrew-Baraks (glaube: seit ~’85/“86 mit Waldorfschule) – ich treffe (mit dem größten kleinwagen aller Zeiten, einem „Russen-Humvy“) ein, sie knutscht mit dem Ingenieure, er guckt blöd, er meint ermüsse nun aber wirklich los, setzt sich in seinen BMW und fährt mit quitschenden Reifen davon. Sie tut so als wäre dies nicht geschehen, begrüßt mich überschwänglich. …

Jazzkonzert, der Negersohn kann Klavierspielen und findet es hört sich interessanter an als es zu spielen ist, daher spielt man mit ihm etwas lebendigeren Jazz. …

Etwa vier Uhr morgens (habe den verdacht kurz eingeschlafen gewesen zu sein) mache ich mit dem „RussenHumvy“ noch die morschen und verrosteten „Spielgeräte“ ganzkaput, die waren schon fast eine Todesfalle für Kinder und fahre heim.

Also der Holzwurm (*~15. bis 30. Juni 1984) kann nicht der Sohn des Schotten sein, denn ihn lernte Patrizia erst am 18.März 1984 kennen, bleiben natürlich noch Mister X und der Ingenieure. Der dicke Banker fällt wohl aus, der war angeblich nur 1,60 – außerdem hatte er seine Goldfische und die liebe Vogelspinne.

Mitte Januar 1987 wollte mein Kindermädchen Patrizia eigentlich in diesem Falle nur Einsatzsprecherin mit mir nach Beirut fliegen – sagte mir aber nichts davon, sonst hätte ich ihr (zumal ich damals nicht erkannte welch ein Schwein sie ist, sondern nur des öfteren feststellte dass sie nervt) gesagt, dass ich einen Flug vorher nehmen muß, da ich sonst meinen Termin in Lion nicht einhalten kann (und dies wäre dann immer noch recht knapp geworden).

Es ist interessant, dass Israel für beleidigte Kindermädchen den Flughafen eines anderen Staates bombardiert (etwa 15.Jan.1987 ~11 und/oder/bis 14 Uhr).

Syrien hat sich sicherlich dafür bedankt, denn es wurden mehrer hochrangige Militärs getötet, für welche nun keine Gelder mehr ausgegeben werden mußten.

So durfte ich auf mein Kindermädchen auf dem Flughafen Nikosia warten.

Auf der Kaimauer landete sie excelent.

War der Stuart der Schubert?

Sie wurde sicherlich von ihrem Guru und seinem Gestapo-Fuzzi anschließend vielbesser durchgefickt als erhofft, da ich mich nicht ans Protokoll hielt.

Denn sie hatte ja mehrfach betont: „und lass dich nicht aufhalten!“.

Weiss dies der „Schweizer“ (Georgier *6.Aug.1971; dort als Leibwächter tätig) noch nicht? Soll er mal Guido fragen was dies bedeutet. Statt unserm Fräulein im Analkanal herum zu kriechen. Mein Eindruck wegen der Aktion von Anfang Juni 2008.

~Ende Februar 1992 hatte sie entweder ihre Tage oder sie müßte ein Kind ~E.Nov.1992 bekommen haben.

Wenn man weder mit meiner Gebärerin, meinem Zeuger, noch mit den Meldebehörden abklärt ob ich verstorben sei, braucht man auch nicht beleidigt sein. Schließlich wollte man mich beim Sprung aus dem Chinuk-Hubschrauber loswerden, mit zwei unnötigen Lawinenabgängen und vorher auch schon öfter (Wald im Elsaß, Autounfälle, Heckenschützen, auswegloses Durcheinander in Afrika, Fingerabrdücke auf Hefepulvertütchen gegen die Waffenlobbysippe in Angola, …).

~E.Aug.1995 Fehrbellinerstr.—>E.Mai 1996 eine weitere gemeinsame Tochter die sie mir erfolgreich vorenthaltend-entwendete.

(Nov.’97; April ’04; Aug.’07_?)

~23.Aug.2007 sie ist die einzige Unterstützerin des schwanger werdens von Luise Unterweger ihr leiblicher Vater war nicht damit einverstanden, der Walter Junior meinte wieso? der Walter senior fand es problematisch!

Meine Henriette etwas überfordert.

Habe sie von hinten geschwängert und ihr gesagt: ich habe den Verdacht dein Vater zu sein!

Sie hätte doch abtreiben können.

Jetzt haben wir den Salat.

Wenn Sie eine Tochter bekam:

plus die vier Töchter von ihrer großen Tochter Luise, ergibt:

sechs Töchter! Sie könnte sich somit von ihrer Rentenversicherung scheiden lassen, denn wenn sie eine so treu ergebene Freundin von Patrizia ist, wird sie mit sechs Nutten und deren Nachkommen über ein ordentliches Einkommen auf ihre alten Tage verfügen.

Es ist schon interessant, dass in dieser Sekten Maffia eine Frau als alt definiert, wenn sie erst im dritten Lebensmonat das erstemal schwanger wird.

Irgendwann weiter.

Advertisements

Versuche, eine Zwischenzeit zu etablieren

Aufräumen,
waches, geschicktes Trennen verschiedener Fachgebiete.

Ordnen, beschleunigen und Trafik organisieren.

Den Plurk verstehen.
Die Twitter beherrschen – insbesondere die damit einhergehende Emailflut.

Die Emailskonten, welche scheinbar verloren gingen, durchs löschen der Cookies, wieder herbei zaubern.

So ist auf alle Fälle mehr als genug zu tun und der Monat hat erst angefangen.

Zwischenzeit:
die Zeit dazwischen.

LoL

Host.
Blog.
HP-Erstellungs-Systeme.
Communities.
Netzwerke.
Foundraising.
Advertising.
Text-Links.
Kontextbezogener Content.
Sonstige Werbeposts:
per Klick;
per Post.
Betriebssysteme.
Browser.
Emailtechniken.
Instandmessenger.
Chatsysteme.

Um den geringen Speicher – von knapp 18GB HDD – besser zu nutzen, wäre es günstig, effektiv, die nicht benötigten Teile von Software, zu komprimieren.
Überlegung:
Mobil- oder Instand-Versionen zu beschaffen!

Herausfinden, ob man nun doch noch mehrere Benutzer auf dem Rechner unterbringen kann – ohne dass sie dann gewisse Dinge gemeinsam nutzen müssen.

Ob ich mit ICQ-, MSN-, Live-Messenger noch irgendwann klar komme?
Ob ich mal alle „Geräte“ dieser Art erstellt bekomme?

Um sie dann hübsch-bequem auf Chapso.com gemeinschaftlich nutzen zu können?

Chapso.com bietet ein downloadfreies Kombinationssystem – habe es allerdings noch nicht getestet.

Homepages.
php.
sqrl.
phönix.

FTP.
HTML.

???

Verstehe nur Bahnhof.
Und wieder muss ich alles von vorn beginnen -?-.

Okay, diesen Artikel werde ich bei Zeiten löschen – er enthält schließlich gar nichts.

-zwischenzeitliches Getwitter.

Habe im
http://eroberung.lalibreblogs.be
geschrieben.
Sowie im VOX als mr33 – dies ist eine sehr bequeme Oberfläche.

Genug für heute.

Nini

Hi Nini! 🙂 ! Nina ich glaube nicht, dass Du da wirklich bist! Egal, wenn die E-Mail von Deinem Psycho-Coach, dem Oberfickvater Babak Moghadam*~1935 oder Deiner Agentin p52 oder die die auch für Bärbel Röhl zuständig ist, … ließt. Werde diesen Brief ab ~15.Jan.2009 veröffentlichen. Jedenfalls könntest Du Dich jetzt gegen die Verjährbarkeit von sexueller und sonstiger Kinderquälerei einsetzen! Denn bei Dir ist es jetzt verjährt. Jetzt ist niemand mehr schuld daran, dass Du nicht Deine wahre identität kennst. Dass Du vorgibst mal irgendwann Kinder haben zu wollen, statt frei heraus zu sagen, dass Du mit Hilfe von Sül und Hatun Dich im Herbst 1988 zusammen mit Deinen vier Sechslings-Schwestern an einem Koma-Trinker (Namens Assel, mit einer Zahnlücke und knapp schulterlangen Haaren, geschätztes Alter 14 bis 17) schwängertest! Du bist nicht alleine geboren worden!! sondern mit vier Schwestern und einem Bruder – dieser Bruder von Dir war Anfang Mai 2007 im Getränke Laden in der Raumerstr.6, 10437 Berlin!!! Es kann gut sein, dass Du schon einige Male vorher von diesem Typ schwanger geworden bist!!! Gegebenenfalls allerdings schon Ende der Osterferien 1981. Am selben Ort an dem Du gezeugt wurdest und durch das Sperma Deines leiblichen Vaters – er könnte auch Dein Opa, Uropa, … sein, denn seine ältesten Kinder sind: Birol und seine vier Fünflingsschwestern. Birol wohnte zumindest von Frühjahr 1989 bis Herbst/Winter 1989 in Thannhausen (Augsburg/Schwaben/Bayern); angeblich studierte er Maschinenbau (wie auch der Dealer Kamoo aus Kempten, der voller Freude die Treppe runterpurzelte)! Ja und Deine Halbschwester Ilona Kamoo*Nov.’73 verunglückte scheinbar tödlich, mit ihrem blauen Ascona? Euer Vater hatte sie (zufällig?) am Bahnhof in La Rochelle kennen gelernt mit eurer Halbschwester Ute Schubert (ihr Fickvater hat sich damit verraten, dass er sich zu islamistisch aufführt und nur weil die Tochter nun verheiratet ist darf, ich nicht mit ihr sprechen)! ausserdem der Typ den die beiden in Paris so zufällig aufgelesen haben, ist wohl ein Halbbruder von euch – weiss noch wo er wann wohnte. Wir sollten mal offiziell unsere Heirat am 20.09.2009 öffentlich bekannt geben!!! Vielleicht freut es Babak M*’35, vielleicht rastet er auch aus, wie mit der -von den Ausführenden excelent erbrachten- Dienstleistung: *423* Einsatz von Securitate, im (okt)Nov.2007, durch die der „Familienzusammenhalt“ gestärkt und gefestigt wurde! Kurz zuvor wurden einige Deiner Halbgeschwister von eurem GeStaPo-Fuzzy an Interpol verpetzt, obwohl sie über Jahre lieb machten – was ihr Onkel ihnen befahl. Plötzlich will Onkel m*35 nichts mehr mit Kindernutten, Kinderproduktion, Inzeßtkinderproduktion, BabySpermaVermarktung, Bordelbetrieben, Drogen Im-, Export, Groß- und Einzelhandel zu tun haben. Oder mit Schutzgelderpressung, Immobilien-Wert-Betrug – hoppla, vielleicht kannst Du Dich bei ihm einschleimen: Jutta Peters geb Grundai *2.Nov.1930 zZ wenn nicht verstorben, wohnt sie bei Dir um’s Eck in Wachtberg-Pech, Lerchen…, ist südlich von Bonn, auf der Westseite des Rheines. Sie ist namentlich die Inhaberin der Immobilie Raumerstr 6 Eckhaus, evtl. im Jahre 1991 für DM 150’000,- gekauft und nun hat doch so ein Ghassemi von der Hanoverisch-Berliner-Hyp für diese Hütte ~€5’000’000,- rausgegeben – zu sehr freundlichen Konditionen! Ghassemi ist zu 2008 plötzlich zu eurer Persianproud-Invest-Gesellschaft nach München gewechselt (in diesem Unternehmen gibt es sogar noch einen Quotendeutschen im Vorstand – aber vielleicht auch wieder nur ein „Schwager“ den man erpressen kann, denn er bildet sich ein, dass er seine Kinder erzieht. So wissen wir nun, dass diese besagten 5mio in diese Firma gegeben werden – um sich dort fleißig zu mehren, vielleicht organisiert man auch eine Pleite, wurde schon in den 70er Jahren gemacht: bei der Pleite sorgt man dafür, dass das Eigentum nichts Wert ist und das gesamte Kapital den Besitzer konstruktiv gewechselt hat. Dann bekommt die Gesellschaft eine Liquidierung, bei der man sich schnell einig wird; das Gebäude in der Raumer wird zwecks seines desolaten Zustands auf nur €300’000,- geschätzt; von einem der anonym bleiben möchte, telefonisch aus den USA für immerhin €200’000,- ersteigert. Das sind dann schon über €4mio,- betrügerischer Bereicherung. Könnte ggf mal überprüft werden. Birgla Bahar (Birry) *26.Mai 1972 ist Deiner Halbgeschwister Mutter, aber auch Deiner Halbschwester Tochter, und sie ist Deine Halbschwester, genauso wie ihre Enkelin Nürten Bahar *März 1974 und deren Kinder: Dez.1984, April 1987, Aug.1990 …! Sodann, lass uns diese Schlacht dynamisieren! Mit recht entspanntem Gruß, Dein Multi-Vorfahr und Realvater Deiner Nachkommen Anselm! Du weißt wie jedes Kind: nicht, wann Du geboren bist! daher ist es hübsch einfach, Kinder zu verarschen. Als …ismus-Anhängerin (Sekte: Juden, Christen, Muslime des Islam, ZJ, Mormonen, Satanisten, Kommunisten, Gesundheitsverkorkste, Scientology, Esoteric/Spiritistik …) wirst Du nun leider nicht an Vaterschaftstests und derartigen Untersuchungen interessiert sein – versuche Dir diesbezüglich mal vorzustellen, dass es allerdings nach der Aktion von Hatuns Mutter am ~30.Juni 1970 zu eben dieser Art von Untersuchungen kam! Sowie in den ersten anderthalb bis drei Jahren, denn man wollte nicht irgendwelches Sperma. Deine Halbschwester Kolla scheint bislang auch hinter dem Mond aufgewachsen zu sein, nicht einmal kommt diesen primitivlingen von Patricia-p52-Speichelleckerinnen der Gedanke: mal statt immer die gleiche Sch*ß‘ zu machen, nach zu fragen: wieso ich solche Feststellungen indirekt an sie übermittle und immer so schlecht gelaunt bin. Die weiss wohl scheinbar tatsächlich erst seit letztem Jahr im Nov./Dez.2007 dass sie sich ihre Tochter an mir machte („immerhin war sie schon“ dreijährig – ich neunjährig, in Cottbus auf dem Bahngleis). Nun muss sie etwas grübeln – habe ihr erklart dass dies Freiheitsberaubung und mißbrauch einer hilfsbedürftigen Person ist – wenn wie Aug 1995 ein im Komarausch befindlicher von einem Rudel Kinder eingefangen wird, um in diesem Zustand entspermt zu werden, dann bringt man ihn nach hause – er vergisst alles und man kann diese Aktion durchziehen, bis er sich beginnt zu erinnern oder bis er tot ist!!!!!!!!!! Habe ihr allerdings noch nicht mitgeteilt, dass sie auch die Halbschwester ihrer Tochter ist (muss noch untersucht werden allerdings können ihre Zieheltern auch die Eltern von Martin-Luther King sein, denn sie haben mit ihr eine Ähnlichkeit, wie ein Grashalm mit dem Vollmond! Vielleicht sind nun alle unter 14jährigen bei einem nicht gemeldeten Lawinen-abgang an der Hohen Tatra verstorben? Vielleicht werden auch seit Aug.2007 alle vor 1979 geborenen verunfallt? Mit Ausnahmen: Mahmoud Moghaddam, Bijan Fateh-Moghadam, Babak Assadi-Moghadam, Babak Moghadam syst-admin, Baback Moghadam NASA, Bijan Moghadam Dental-scientist, Marcus Moghaddam Zahnarzt und noch einpaar so edlere Zuchtprobanden und Namensträger. Wohingegen Birol Silancer und Alper Bilger sicherlich entbehrlich sind – zumahl man vermutet, dass mich das Ableben von ehemaligen Kumpels derart mitnehmen würde, dass ich wieder zu saufen anfange und man wieder Neu-Nachwuchs an mir ab-ernten könnte!!!?? So, das ist nun Dein Promi-Problem, kannst Dich mit Henriette Richter-Röhl in verbindung setzen. Ihre „Erste“ Tochter ist im Mai 2007 geboren, wurde an ihrem Opa geschwängert* und einzige Unterstützerin dieser Idee von Jette war Patricia! *23.Aug.2007 da wurde Jette endlich von dem Menschen Schwanger von dem sie eigentlich immer träumte, aber man verkuppelte sie dann mit ihrem Halbbruder br.unif. Walt uterwgr und der adoptierte nur eine vermutlich unschwangere Jette Tochter denn ihr leiblicher Vater ist der Sklave der mich Halbtot fahren sollte. (kurze Erläuterung: ich verstehe selbst grad nich was da steht, daher: Luise durfte im dritten Lebensmonat schwanger werden und weil sie ein Promi-Kind ist ist da auch alles in Ordnung!)  Nun meint Jettilein, es sei für alle Beteiligten besser, wenn ihre beiden Kinder, bei ihrer Cousine und Halbschwester, mit irgendeinem Halbbruder als Bumsfreund und Fickvater der Kinder, leben. Hätte diese Maffia sich nicht so hysterisch und kontinuierlich stur verhalten, ich hatte mich durchaus noch einlullen lassen!! d.h. habe erst im April 2007 in der gratis Postreklame-TV-Zeitung durch den Artikel über Dich erkannt, weshalb auf den Autos von Getränke Bahar MM als Buchstaben stehen!!! Hätte Jettilein mir nicht nach dem sie glücklich schwanger geworden war den Rücken zugekehrt – habe erst durch diese Manöver mit dem MDR feststellen müssen, dass sie mir damit beweist, dass sie meine Tochter ist – weshalb hat sie aber nun das Kind bekommen – Kinderpsychose oder was? Der Schweizer und die kleine Putinschlampe und Patrizia-Enkelinstinkfotze haben mich gemeinsam anfang juni vor dem MEZE verscheissert! die MAMA des Georgiers war auch da, aber konnte sie nicht sehen da die Scheibe reflektierte (technische Anmerkung die Mama des Georgiers „Der Schweizer“ ist die Innenministerin Georgiens und eine Kuschelfotze von Wladimir Putin, der Krieg um Südosetien ist nur gegen die Langeweile und als Ablenkung vom Ablebebereicherungsmanöver Litwinenko-P52) – ist warscheinlich besser so – evtl heisst die Petra von Ow inzwischen Schäfer (Schäfer Event mit Ficksohn Guido als Security-Schlampe) Petra Schäfer vorher Müller (Raimund meiner Gebärerin Patenkind, und ihr Halbbruder) geborene von Ow ist Chefin vom PennyMarkt in der PrenzlauerAlle; ihre Mutter ist eine geborene Gaugel, also wurde ich freundlicher Weise mit meinen „Kindern“ in die selben Schulklassen, Schulen …. geschickt – in der Bretagne 1987 hatte ich mal etwas Ruhe. Da hat man sich wohl auf meinen Bruder konzentriert, ihn fertig gemacht, so dass ich wieder auftauchte. Damit ich nicht in Achen bleibe, wo es für eure Sekte nicht so geschickt aussah, insbesondere da ich mich so bösartig stabilisiert hatte – sorgte eure Sekte dafür, dass ich von meiner Gebärerin gequält – meinen Versuch, doch noch einmal einen Schulabschluss zu machen – hin schmiss. Hier diese Edeka-Mafia vom Helmholtzplatz ist ebenfalls von dieser MafiaSekte union der Kinderficker!!! Es kann überhaupt nicht sein, dass sich da niemand an etwas erinnert! Patricia will nur GELD und dies klappte nun nicht, da ich dummer weise mit Gehirn geboren wurde! Ich werde dies dann ab 15. Jan. 2009 Posten!!!

(istdoch die Formatierung verloren gegangen.) 3.April gepostet und am 26.Okt.2009 etwas ergänzt.

Also, wenn eine Person in Deutschland nichts lernt, weil das Kinderfickerparadies dazu nicht im Stande ist den Leutz was bei-zu-bringen, dann werden sie Islamistenschlampen, welche zwar absolut keinen Plan haben, aber eben erleuchteter sind als anthroposophisch-verstrahlte Kinderficker wie Gerhild Martens und ihr Sprachgestalter mit den multiplen Inzeßtkindern, welche viel glücklicher sind als die islamischen …

Dr Wolfgang Rissmann Freiburger Psychodoktor ist der Patenonkel meines Bruders damit seine Babys, Kinder und Jugendliche fickgeile Ehefrau aus Finnland ungeniert an mich rankommt!!!

Sein Kollege Dr Schubert ist der dümmste von allen, da frag ich nach der Nummer „seiner“ Tochter und der meint, da sie verheiratet ist darf ich mit ihr nicht sprechen – ist wir mit Christiane geborene Müller (eltern: Jutta Müller und „Horst müller “ Chef von Naturata, Owingen ~1985), sie meinte hysterisch – am 2.April 2006 – dass sie verheiratet sei und daher könne ich nicht ihre TelNr haben, aber macht sich am 23.Aug.2007 an mir schwanger – wie soll man soetwas als normalsterblicher verstehen?